Wriezen wolfsfrei: Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Die Gefahr, sich mit einem Beitrag zum Wolf eine „blutige Nase“ zu holen, ist größer, als vom Wolf gebissen zu werden. Vermute ich zumindest. Insofern ist es logisch, dass ich, wann immer ich sage, ich wolle mich kommunalpolitisch engagieren, gefragt werde: „Und, wie stehst Du zum Wolf? Drei Versuche differenzierter Antworten:

Über kulturelle Vielfalt und Diversity

Bereits in einem Kommentar vom 22.12.18 habe ich versucht deutlich zu machen, dass unsere Geschichte schon immer von Migration und Zuwanderung bestimmt ist. Folgend will ich etwas zur der daraus entstehenden Vielfalt der Kulturen nachdenken und mich deutlich von dem Kulturbegriff der „deutschen Leitkultur“ abgrenzen. Denn dieser Kulturbegriff ist weder aus historischer und wissenschaftlicher, noch […]

Was ich (mir für) Wriezen 2019 wünsche

Nutzen wir die Stille dieser ersten Stunden eines neuen Jahres doch einmal, um uns etwas für die Stadt und die Region, in der wir leben, zu wünschen. Nicht für uns selbst (das haben wir sicherlich um Mitternacht zum Jahreswechsel gemacht), nicht für unsere Nächsten (dito). Sondern für unsere Stadt, für die Gemeinschaft der Menschen in […]